top of page

Fr., 12. Jän.

|

Sublime

Kino: LICHT

„Vielschichtiges, hervorragend gespieltes und inszeniertes Drama um die blinde Pianistin Maria­Theresia Paradis und ihre Begegnung mit dem ‚Magnetiseur‘ Franz Anton Mesmer.“ – EPD Film

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Kino: LICHT
Kino: LICHT

Zeit & Ort

12. Jän. 2024, 19:30

Sublime, Mariazeller Str. 146, 8623 Aflenz Kurort, Österreich

Über die Veranstaltung

LICHT

Einlass: 19:00 I Beginn: 19:30

Regie: Barbara Albert | AT I 2017 | 97’

Darsteller: Maria Dragus, Devid Striesow, Lukas Miko, Stefanie Reinsperger u.a.

Inhalt:

Wien 1777. Die früh erblindete 18-jährige Maria Theresia “Resi” Paradis ist als Klavier-Wunderkind in der Wiener Gesellschaft bekannt. Nach zahllosen medizinischen Fehlbehandlungen wird sie von ihren ehrgeizigen Eltern dem wegen seiner neuartigen Methoden umstrittenen Arzt Franz Anton Mesmer anvertraut. Langsam beginnt Resi in dem offenen Haus der Mesmers, zwischen Rokoko und Aufklärung, im Kreise wundersamer Patienten und dem Stubenmädchen Agnes, das erste Mal in ihrem Leben Freiheit zu spüren. Als Resi in Folge der Behandlung erste Bilder wahrzunehmen beginnt, bemerkt sie mit Schrecken, dass ihre musikalische Virtuosität verloren geht.

***Österreichischer Filmpreis 2018 – Gewinner in 5 Kategorien***

Pressestimmen:

„Vielschichtiges, hervorragend gespieltes und inszeniertes Drama um die blinde Pianistin Maria­Theresia Paradis und ihre Begegnung mit dem ‚Magnetiseur‘ Franz Anton Mesmer.“ – EPD Film

„LICHT ist in vieler Hinsicht ein äußerst bemerkenswerter Film!“ – Kino-Zeit.de

„Der Film überzeugt als satirisches Gesellschaftsporträt, eindringliche Emanzipationsgeschichte und poetische Reflexion über das Sehen gleichermaßen.“ – Filmstarts.de

Trailer:

LICHT - Trailer HD - YouTube 

Tickets

  • VVK

    € 10,00
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

€ 0,00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page